Freitag, 15. November 2013

Lebensfreudemesse


Auch in der Winterzeit ist es viel los in Hamburg und man kann tolle Sachen unternehmen. 

Ich habe letzten November eine interessante Messe besucht. Sie heißt Lebensfreudemesse und findet zwei mal pro Jahr in Hamburg statt (in anderen Städten auch). Sie dauert drei Tage und der Eintrittspreis hängt davon ab, an welchen Tagen man dahin geht.
Ich war am Anfang skeptisch, was die Themen angeht, Esoterik überzeugt mich nicht so, aber ich wurde positiv überrascht!
Als Erstes habe ich mein individuelles Horoskop erstellen lassen. Der russische Astrologe von einer Hamburger Schule der Astrologie hat mich gefragt, wo und wann genau ich geboren wurde und anhand dieser Infos hat er für mich ein Horoskop gemacht. Er hat viel über meine Persönlichkeit erzählt und ein bisschen über die Zukunft. Was ich nie vergesse, er hat gesagt, ich werde nie viel verdienen, dafür aber werde ich ein glückliches Familienleben mit Kindern führen. Zum Schluss hat er mir vorgeschlagen, einen Kurs in seiner Schule zu besuchen. Ich ging weiter zu einem Stand, wo man anhand der Stimme das Grad der Gespanntheit messen konnte. Ich war ziemlich gespannt. Die Frau sagte auch, dass in mir eine Blockade entstanden ist, als ich 7 Jahre alt war. Ich weiss nicht, welche Blockade das sein könnte... Nebenan gab es einen "christlichen" Stand mit ganz vielen Heften, Büchern, Flyern und Broschüren, alles zum Thema Glaube. Ich habe viele Hefte genommen, z.B. "Hergang der Katastrophe", "Liebe-das höchste Gebot. Prophetisch empfangen und niedergeschrieben laut Verheißung Johannes 14,21 von Bertha Dudde." Man konnte auch um ein Gebet bitten. Ich wurde von zwei Frauen gefragt, ob ich gläubig bin und musste mich auf dem Stuhl hinsetzen. Sie haben neben mir gestanden und gebeten. Dann bin ich zur Massage gegangen. Eine Koreanerin hat meinen Rücken mit einem elektrischen Gerät massiert, das tat ein bisschen weh,war aber gut. Anschließend habe ich ätherische Öle ausprobiert, verschiedene Dufte. Die Frau hat etwas über meine Aura und Chakras gesprochen.




Auf jeden Fall ist die Lebensfreudemesse besuchenswert. Man kann viel Neues erfahren, zahlreiche Vorträge und Workshops besuchen (dafür hatte ich leider keine Zeit), an Gewinnspielen teilnehmen und lecker essen. Viel Spaß!

<a href="http://www.blogwolke.de" target="_blank"><img src="http://api.blogwolke.de/publicon.php?u=http://enjoy-in-hamburg.blogspot.de/&c=Stadtblogs" alt="blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis" border="0" /></a>

Keine Kommentare:

Kommentar posten