Sonntag, 16. März 2014

Krokusblütenfest in Husum

Jedes Jahr im März oder April findet in Husum das Krokusfest statt und es wird als "Wunder des Nordens" bezeichnet. Es dauert immer 2 Tage (am Wochenende) und hat ein abwechslungsreiches Programm. Jedes Mal wird eine neue Krokusblütenkönigin gekrönt, das ist das größte Highlight. Wenn das Wetter gut wird, empfehle ich euch den Ausflug nach Husum, ihr werdet nicht entäuscht. 
Ich war dort im Jahr 2011 und war total begeistert, nicht nur von dem Krokusmeer, aber auch von der Stadt. Wir sind mit dem Zug hingefahren, die Reise von Hamburg dauert nicht so lange, nur 2 Stunden mit Regionalbahn. Die Stadt liegt am Wasser und man kann im Hafen schön spazieren gehen. Es herrscht Urlaubsstimmung, überall gibt es gemütliche Cafes und Restaurants (Fisch essen ist ein Muss). 
Sehr interessant ist der Blumen- und Pflanzen- sowie einen Kunsthandwerkermarkt. 
Nachdem man sich die Stadt angeguckt hat, geht es weiter zu der Hauptattraktion - Park mit mehr als 4 Millionen Krokussen und einem Renaissance-Schloss. Es macht auf alle den Eindruck! 
Die Anlage ist riesengroß. Ich werde nicht weiter erzählen, fahrt einfach hin. 

Dieses Jahr findet das lila Wunder vom 29. bis 30 März statt.