Montag, 13. Oktober 2014

Ein Stück Himmel für Gaumen: Hamburger Food Market

Am 6 und 7 September fand wieder die Gourmet-Messe Hamburger Food Market (unter dem Motto "Aus der Region - für die Region") statt. 
Ich habe diese Veranstaltung zum ersten Mal besucht, mit der Hoffnung, neue Marken und Produkte aus der Region kennenzulernen. 
Seit 3 Monaten arbeite ich fleißig an meiner Figur und gesunde Ernährung ist zu meinen Lieblingsthemen in der letzten Zeit geworden. Der Gesundheitswahn wurde in meinem Bekanntenkreis sowohl in Deutschland als auch in Polen zur neuen Religion und ich fühle mich zum Glück nicht alleine :)
Der Food Market findet in in den Großmarkthallen statt, zwischen Hauptbahnhof und Hammerbrook. Das Gelände und die Hallen sind riesig, trotzdem gibt es nicht genug Platz für alle Besucher. Es war richtig überfüllt und man musste sehr lange warten, bis man sein Essen bekommen hat. Solche Menschenmassen habe ich schon lange nicht mehr gesehen.
Ich muss sagen, ich war von der Veranstaltung ziemlich enttäuscht. Eintritt kostete 3 Euro...die Summe ist zwar klein, aber bezahlen nur um paar Spezialitäten kostenpflichtig zu probieren, lohnt sich nicht wirklich. Es gab fast nichts umsonst, sogar für einen Schluck 0,2 l Apfelsaft vom Alten Alt musste man zahlen. 
Ich würde empfehlen, vor der Veranstaltung etwas zu essen :) Die schönen Gerüche locken an und man würde am liebsten alles probieren! 
Es hab viele Aussteller, die tolle Bio-Produkten angeboten haben. Besonders begeistert bin ich von der Landkrone Bio Macadamia-Geniesser-Creme - der Himmel für den Gaumen. Landkrone spezialisiert sich vor allem in den veganen Produkten. 

Der Lebensmittel-Großmarkt bietet nicht nur Essen und Trinken an, sondern auch Blumen & Dekoration.