Sonntag, 31. Mai 2015

Bunt, exotisch und tierisch geil: Die Dschungelnächte

Der Hamburger Zoo, Hagenbecks Tierpark, lockt jeden Tag viele Besucher an. Aber besonders voll ist es an 6 Tagen im Sommer: Jedes Jahr finden Ende Mai, Anfang Juni und im August (samstags), Dschungel- und Romantik-Nächte statt. Schon seit 20 Jahren!

Ich war am letzten Samstag bei den Dschungel-Nächten dabei (sie sind zuerst dran).


Ich bin gleich um 18 h hingegangen, weil ich Angst hatte, dass die Tiere sich später verstecken (so haben meine Freunde erzählt, die vor paar Jahren  die Veranstaltung besucht haben).

Es gab schon sehr viele Leute als wir angekommen sind. Wir haben gleich bei den Elefanten angefangen, mein Sohn konnte nicht aufhören, sie zu füttern. Er war sehr enttäuscht, als wir weiter gehen mussten.

Unsere nächste Station war das exotisch aussehende, chinesische Gebäude am See, wo man leckere Insekte probieren könnte :) Ich habe mich nicht getraut, aber sie schienen gut zu schmecken, die Schlange war lang!



Alle Tiere, an den wir vorbeigelaufen sind, waren von den Menschen begeistert und sind
uns nah gekommen. Manche konnte man streicheln, sie haben es erlaubt.
Besonders toll für Kinder fand ich eine Mitmachaktion: man konnte eine Runde kostenlos Pony reiten. Eine schöne Idee, vor allem für diejenigen, die das noch nie gemacht haben.

Am besten hat mir der Eismeer-Bereich gefallen, mit den künstlichen Felsenlandschaften und den Tieren: Pinguinen und Eisbären. Sehr spektakulär war auch das Aquarium mit den Walrössern, ich könnte sie am liebsten stundenlang beobachten.




Dschungel-Nächte sind durch ihr exotisches, buntes Programm aus Musik, Kultur und Kunst bekannt. 
Es gab am Samstag eine brasilianische Tanzshow, ein afrikanisches Trommelkonzert mit anschließendem Workshop, eine Musical-Show von der Stage School Hamburg und eine Akrobatik-Show, wo Kinder mitmachen konnten. 
Wie jedes Jahr, klang der Abend gegen 23 h aus mit dem bengalischen Feuerwerk.

Ich hatte sehr viel Spaß an dem Abend und werde sicherlich nochmal in den Hagenbecks Tierpark hingehen, vielleicht während einer Romantik-Nacht! 
Unten die Fotos von dem Ausflug.